Tipps

So schützen Sie Erdbeeren vor Frost


Christina wurde daran interessiert, wie man Erdbeeren vor Frühlingsfrösten schützt? Versuchen wir zu antworten und eine so wundervolle Pflanze vor dem Tod zu retten.

Erdbeer-Erhaltungsregeln

Jeden Frühling begegnen wir Frösten. Sie schädigen nicht immer Pflanzen und Sträucher, aber im Falle von Spätfrösten, die in der zweiten Maihälfte auftreten, können erhebliche Schäden entstehen. Es sind Fröste, die in Zukunft einen geringen Ertrag verursachen können.

Zu Frühlingsbeginn gefrieren bei Pflanzen nur die Blattspitzen, was sie wenig beeinträchtigt. Erdbeeren richten sich danach normalerweise gut auf. Vor allem, wenn eine frostbeständige Erdbeersorte gewählt wurde.

Bei Rückfrösten kann die Pflanze auch dann gerettet werden, wenn Sie das Vorkommen vorher aus der Wettervorhersage erfahren haben. Wissen Sie, nachdem Sie eine Abkühlung verspürt haben, sollten Sie am späten Nachmittag mit stärkeren Frösten rechnen! Wie gehe ich mit dem Problem um?
Erdbeeren lassen sich am besten mit Wasser schützen. Diese Technik wird als Streuen bezeichnet. Die Pflanzen selbst sollten nicht bewässert werden, es reicht aus, nur den Boden zu gießen.

Um die Erdbeeren vor dem Einfrieren zu schützen, reicht es aus, die Temperatur um ein paar Grad zu erhöhen, und die Pflanze friert nicht ein. Die Beregnung wird nur angewendet, wenn die Temperatur unter 0 Grad fällt, und dauert an, bis der Frost aufhört.

Andere Möglichkeiten, sich warm zu halten

So retten Sie zukünftige Ernten

  • Zeitungen und Filme tragen auch zum Pflanzenschutz bei. Dies ist die beste Option. Sobald der Frost gekommen ist, müssen Sie die Erdbeeren mit einer Folie verschließen. Wenn das Wetter ruhig ist, muss nichts repariert werden. Dank des Unterschlupfes speichert der Boden die Wärme. Wenn Sie den Boden vorher auch gießen, ist die Wirkung viel besser.

  • Mit Rauch oder Begasung können Sie auch Erdbeeren sparen. Diese Methode zeichnet sich durch Rauch aus, der Pflanzen mit einem thermischen Vorhang umgibt. Durch Verbrennen von Müll, Reisig, trockenen Ästen oder was auch immer zur Hand ist, können Sie die Umgebungstemperatur erhöhen. Lagerfeuer werden bei einer Temperatur von 0 Grad angezündet. Torf gibt den meisten Rauch, der den Garten besser einhüllt. Die vorgestellte Methode ist insofern gut, als sie den Pflanzen zusätzliche Wärme verleiht. Man sollte jedoch immer daran denken, dass mit Feuer sehr vorsichtig umgegangen werden sollte.

Von Rückfrösten ist das Wurzelsystem am stärksten betroffen. Und die Erdbeere selbst ist als Art am wenigsten kältebeständig. Bei richtiger Pflege während des Rückkehrfrosts können Sie sich jedoch keine Sorgen darüber machen, dass in naher Zukunft die Ernte schlecht wird und Sie die Pflanzen auch nicht verlieren.

Erdbeer-Pflege


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos