Fragen und Antworten

Wie man mit Krautfäule bei Tomaten umgeht


Auf meinem Rücken haben die Tomaten zuerst dunkle Flecken. Dann fangen alle Blätter an, braun zu werden, trocknen, fallen ab, schwarze Flecken erscheinen auf den Stielen der Pflanzen und die Früchte selbst werden schwarz. Woher kommt dieses Unglück? Was mache ich falsch Wie verhindert man Phytophthora in Ihren Lieblingsbetten? Was sind die Methoden und Mittel der Prävention? Und wenn sich die Krankheit bereits gezeigt hat, wie soll man dann damit umgehen?

Antworten:

Im Allgemeinen gibt es viele Mittel zum Kämpfen, und es wird empfohlen, dass sie sich jedes Mal abwechseln. Phytophthora passt sich mit der Zeit an alle Bakterien an. Führen Sie unmittelbar nach dem Einpflanzen der Tomaten die erste Behandlung durch. Die Vorbeugung erfolgt in der ersten Tageshälfte bei trockenem Wetter. Viele Menschen kämpfen mit Volksheilmitteln wie Asche, Molke, Milch und Jod, Salz, Kupfersulfat, Fitosporin. Jedes Mittel ist auf seine Weise nicht schlecht, aber die Auswahl ist individuell, wem es hilft, wem es nicht hilft. Experimentieren.