Fragen und Antworten

Umpflanzen von Paprika- und Tomatensämlingen


In meinen Keimlingen sind schon Paprika und Tomatenknospen aufgetaucht. Sagen Sie mir bitte, ist es möglich, Pflanzen im Freiland zu pflanzen, damit die Knospen sicher und gesund bleiben? Wenn ja, wie geht das richtig? Welche Bedingungen müssen beim Umpflanzen beachtet werden?

Antworten:

Und absolut kein Problem. Jedes Jahr züchte ich Paprika und Tomaten auf der Fensterbank, nicht nur Knospen, sondern auch Tomaten und Paprika! Es ist nur erforderlich, die Sämlinge mit Vorsicht zu transportieren und auch zu versuchen, das Stück Land während der Transplantation nicht zu stören (dazu sollten die Sämlinge vor dem Pflanzen gewässert werden, damit die Erde nicht zerbröckelt). Wir züchten Setzlinge in TetraPak-Milchkisten, von wo aus es bequem ist, die Kisten zu zerreißen oder zu schneiden. Wenn die Sämlinge jedoch zu hoch sind, können Sie einen Teil des Stängels vertiefen, indem Sie in einem Winkel pflanzen. später wird der oberirdische Teil selbst so gebogen, wie er sollte. Dies gilt vor allem für Tomaten.