Fragen und Antworten

Wie man einen Wurm in einem Topf loswird


Sagen Sie mir bitte, wie Sie einen Wurm in einem Topf loswerden können.

Antworten:

Bewässern Sie den Boden mit auf 45 Grad erhitztem Wasser. Der Wurm sollte an die Oberfläche gelangen, und dann wirst du ihn fangen.

Armer Wermut

Ente, er wird am Leben sein)) um ihn in einen anderen Topf zu schicken))

Ich hätte ihn sogar beschützt. Ich stimme sogar der Hälfte zu

Mein Wurm aß einen kräftigen Hibiskusstrauch ((wurde erfolglos umgepflanzt. Hibiskus wuchs zuerst nicht schlecht und begann dann zu verdorren. Das Staubblatt starb den Tod der Tapferen. Und als sie anfing, den Erdklumpen zu untersuchen, fand sie einen riesigen, wohlgenährten Regenwurm ((so meine Meinung ist, dass sie im offenen Boden leben und nicht in unseren Töpfen

Legen Sie die Blume in einen Behälter und gießen Sie eine Lösung aus Kaliumpermanganat hinein.

Lass ihn leben, er löst die Erde

in einem Eimer voll Wasser für ein paar Stunden, wird er herauskommen!

Er lockert es nicht nur, sondern versorgt es auch aktiv mit Schleim. Die fruchtbare Erde verwandelt sich in Ton (((

Regenwurm veredelt den Boden! Er hat kalkhaltige Drüsen, die unfruchtbares Land in fruchtbares Land verwandeln. Fakt ist aber, dass der arme Kerl im Topf nichts außer den Wurzeln zu essen hat. Wenn mein Grün allmählich verdorrt, überprüfe ich zunächst die Anwesenheit dieses Gastes, da ich das gekaufte Land nie benutze

Vielen Dank an alle für den Rat !!!!


Sehen Sie sich das Video an: Springschwänze in der Blumenerde. Wie bekomme ich die weg (September 2021).