Tipps

Wir dekorieren einen Garten: Gartenfiguren vom Kolobok bis zum Förster!

Wir dekorieren einen Garten: Gartenfiguren vom Kolobok bis zum Förster!


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Garten ist der Ort, an dem Sie sich entspannen möchten. Gleichzeitig hindert Sie niemand daran, Ihr kreatives Potenzial auszuschöpfen. Oft wartet die Gartenlandschaft mit einem Spezialisten auf. Und Sie können das Territorium selbst mit Gartenfiguren dekorieren!

Schmuck richtig anordnen

Um den Garten richtig zu dekorieren, müssen Sie einfache Regeln befolgen. Zunächst sollten Gartenfiguren mit der Art und Gestaltung des Geländes kombiniert werden.

Wie kann man das machen?

  1. Wenn Sie sich in Ihren Fähigkeiten nicht sicher sind, schneiden Sie die Formen aus Pappe aus und arrangieren Sie sie im Garten. Sehen Sie, wie das Ergebnis aussieht? Entfernen Sie ggf. überschüssige Teile oder tauschen Sie diese aus.
  2. Es ist wichtig, das Territorium nicht zu überlasten. Eine Gartenfigur muss nicht zum Mittelpunkt des Gartens werden. Vielleicht ist es in Ihrem Fall besser, wenn es allein ist, aber immer mit Vegetation kombiniert.

Sie können lernen, wie man Gartentierfiguren macht.

Die Auswahl der Schmuckstücke richtet sich nach dem Stil

Gartenfiguren bilden den Zauber des Ortes. Das heißt, sie sollen harmonisch aussehen und sich mit anderen Gestaltungselementen verbinden.

  • In einem chinesischen Garten ist es daher am besten, eine begrenzte Menge an Dekor zu verwenden. Sie können eine Figur in der Nähe des "Mondtors" oder an den Innenwänden pflanzen. Im chinesischen Garten wird ein Drache oder ein Löwe großartig aussehen. Der Drache kann direkt am Eingang der Baustelle gepflanzt werden, damit er den Besitzer vor unfreundlichen Menschen schützt.
  • Eine gute Option für einen natürlichen Garten wäre Mowgli, der auf Bagiras Rücken einschlief. Sie können Elfen, Dryaden und andere Fabelwesen verwenden.
  • Im klassischen Garten sehen nur Produkte aus, die aus wertvollen Materialien - Bronze, Marmor, Naturholz - hergestellt wurden. Erinnern Sie sich an den Sommergarten in St. Petersburg. Natürlich ist es unwahrscheinlich, dass Sie solche Skulpturen selbst herstellen können, aber für einen klassischen Garten werden nur solche Produkte die beste Option sein. In Anbetracht dessen müssen Sie sich an Profis wenden, wenn Sie sich dazu entschließen, Gartenskulpturen darin zu platzieren.
  • Liebhaber des ländlichen Stils können die deutschen Zwerge sicher in ihren Garten stellen oder eine ganze Welt fantastischer Kreaturen erschaffen - Zwerge, Elfen, Gartengeister.
  • Der rustikale Stil ist recht unprätentiös. Es kann Figuren von Menschen und Tieren und Feenwesen geben. Die Hauptsache ist, einen Sinn für Proportionen zu beobachten. Sie können beispielsweise eine Kuhfigur zu einem Helden der Komposition machen und dann kleinere Tiere in verschiedenen Teilen des Gartens anordnen.
  • Das Grundprinzip des japanischen Gartens ist der Minimalismus. Aus diesem Grund werden hier häufiger Steine ​​als Skulpturen platziert.

Materialauswahl

Für jede Stillösung können Sie eine passende Figur aus Metall, Holz, Gips wählen. Es spielt keine Rolle, ob Sie das Produkt im Geschäft kaufen oder selbst herstellen.

  1. Eine der beliebtesten Materialoptionen für Gartenfiguren ist Holz. Seit jeher wird der Baum als Lebensquelle verehrt. Deshalb sind die Figuren aus dem vorgestellten Material für Menschen so attraktiv. Sie scheinen lebendige Wärme zu bewahren, so dass selbst Kikimoren und Förster uns nicht unheimlich erscheinen. Gartenfiguren aus Holz können alles sein: ein Pianist mit Klavier, Waldgeister, eine Hütte auf Hühnerbeinen - Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
  2. Eine der billigsten Optionen ist ein Schaumprodukt. In diesem Fall sind die Figuren wasserdicht und recht langlebig. Oftmals entstehen aus Montageschaum Esel, Schnecken, Störche und Delfine. Der Esel sieht originell aus, aber um ihn herzustellen, ist viel Mühe erforderlich. Zunächst wird der Rahmen aus Plastikflaschen, Bechern und Draht zusammengesetzt. Anschließend wird der Schaum stufenweise aufgetragen. Es ist wichtig, dass jede Schicht trocken ist! Sie korrigieren das Produkt entweder vor oder nach dem Trocknen mit Hilfe eines Büromessers. Anschließend wird das Produkt mit feuchtigkeitsbeständigem Mörtel verstärkt.
  3. Wenn wir darüber sprechen, wie Gipsgartenfiguren aussehen sollen, ist es erwähnenswert, dass sie nicht grandios sein müssen. Es kann eine gewöhnliche lustige Katze, eine lustige Schlange oder ein riesiger Schmetterling sein. Gips ist ein Standardmaterial für die Herstellung von Gartenfiguren. Die Hauptanforderung, die ihm gestellt wird, ist Stärke. Wenn das Produkt klein ist, können Sie es ohne Fundament formen, für große Figuren benötigen Sie die Vorfertigung eines verstärkten Rahmens.
  4. Jeder Sommerresident in großer Menge hat unnötige Eisenstücke, aus denen Sie attraktive Figuren für den Garten machen können. Die beste Befestigungsmethode ist in diesem Fall das Schweißen. Was kann als Komponente für ein Produkt verwendet werden? Es kann sein:
  • Rohrschneiden;
  • Metalldosen;
  • Federn.

Sie können alles aus Metall machen. Vielleicht taucht ein treuer Metallhund in Ihrem Garten auf, oder vielleicht eine Gartennymphe, eine Heuschrecke oder ein bezauberndes Schwein.

Sie können lernen, wie man mit eigenen Händen ein Holzpferd im Garten baut.

DIY Gartenfiguren

Wie macht man DIY Gartenfiguren

Oft sind Ladenoptionen nicht geeignet, um Ihre eigenen Ideen zu verwirklichen. Aber verzweifeln Sie nicht, denn Sie können Gartenfiguren mit Ihren eigenen Händen machen. Am besten eignen sich hierfür Materialien wie Gips oder Polyurethanschaum.

Sie sind leicht zu schneiden, das Produkt kann nach eigenem Ermessen lackiert werden, und zur Erleichterung der Arbeit ist die Verwendung von Schablonen nicht verboten.

Die gebräuchlichste Option, die jeder machen kann, ist eine Brötchenfigur. Alles ist einfach. Machen Sie ein Loch in den Gummiball und füllen Sie ihn mit Schaum. Dann schneiden Sie vorsichtig die Kugel und holen Sie sich die Kugel. Es bleibt nur das Produkt zu malen.

Figuren aus ganz unterschiedlichen Materialien zieren den Garten. Gleichzeitig können Sie die Site selbst würdig dekorieren. Vergessen Sie aber nicht, dass dekorative Elemente zum Stil des Gartens passen müssen.

DIY Heu Figuren

Figuren im Garten (20 Fotos)




Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos