Anleitung

Ringelblumen, Chernobrivtsi und Imereti Safran: Sonnenstrahlen im Garten


Ringelblumen sind für alle Bewohner von Blumenbeeten und Blumenbeeten eine Gewohnheit. Diese Gäste aus Mittel- und Südamerika wurden vor mindestens hundert Jahren von Blumenliebhabern heimisch und sind in der Kultur unglaublich verbreitet. Sie werden liebevoll Kastanienbraun genannt, ein schwarzbrauner Mann, und an einigen Stellen haben sie den Namen Imereti Safran erhalten. Derzeit haben die Züchter mehr als zweihundert Sorten geschaffen, die sich nicht nur in Farbe und Struktur der Blütenstände, sondern auch in Form und Struktur der Blattspreite sowie in der Höhe des Busches unterscheiden.

Der Hauptvorteil dieser Pflanzen ist ihre Schlichtheit und Widerstandsfähigkeit gegen die meisten Krankheiten und Schädlinge. Außerdem, Ringelblumen können sich nicht nur gegen sie selbst verteidigen, sondern auch gegen die grünen Nachbarn, die in der Nachbarschaft wachsen. Unter ihrem Schutz können Sie schön blühende Sommer, grüne Pflanzen und den größten Teil des Gemüses sicher geben.

Arten und Sorten von Ringelblumen

In der Kultur sind drei Arten weit verbreitet:

  1. Afrikanische oder tagtright, leistungsfähige hohe Betriebe mit sehr großen Blütenständen der verschiedenen Farben und der Formen;
  2. Französische oder verworfene Tagetes sind mittelgroße oder niedrige Sträucher, die mit duftenden Blütenständen verschiedener Formen und Farben besetzt sind. Sie zeichnen sich durch die höchste Frostbeständigkeit aller Ringelblumen aus.
  3. Mexikanische oder dünnblättrige Tschernobrivtsi sind thermophile Pflanzen in Form von durchbrochenen Büschen mit kleinen Blütenständen in Form von Gänseblümchen.

Wie man Ringelblumen sät

Basierend auf diesen drei Sorten wurden mehrere hundert verschiedene Sorten einjähriger und mehrjähriger Pflanzen mit unterschiedlichen Merkmalen erzeugt. Aus dieser Vielzahl von Formen und Farben können Sie im Garten nahezu jede Komposition in einem primitiven Stil erstellen oder diese charmanten Kreaturen auf dem Land oder sogar in der Wohnung platzieren und in einen geeigneten Topf füllen. Kurz gesagt, es ist schwierig, hellere, nützlichere und dennoch unprätentiöse Pflanzen als Samt zu finden.

Die beliebtesten Sorten der Blumenzucht Tagetes gelten als die folgenden:

NotennameZu der Art gehörenBeschreibung
KilimandscharoAufrecht / afrikanischSelten in der Schönheit, ein Busch von sehr hohem Wuchs, übersät mit zahlreichen weißen, dichten Frotteekugeln von Blütenständen, deren Durchmesser 10 cm erreicht
Eis am StielAufrecht / afrikanischMittelgroße, bis zu 40 cm hohe Sträucher mit kleinen doppelten Blütenständen von schneeweißer Farbe, deren Durchmesser oft 7-10 cm erreicht
BoleroAufrecht / afrikanischSträucher bis 40 cm hoch, kompakt und sehr dicht. Blumen - orange Frottierkörbe mit einem schönen Rand und einem Hauch von Zitronenfarbe, mit einem Durchmesser von nicht mehr als 12 cm
SonnenscheinAufrecht / afrikanischRelativ niedrig verzweigte Büsche bis zu 45 cm hoch. Blütenstände halbgefüllt, zitronengelb
VilmorinAbgelehnt / FranzösischSträucher mit einer Höhe von nicht mehr als 25 cm. Halbgefüllte Blütenstände von sehr ungewöhnlicher Form, die in ihrem Aussehen wie Bögen aussehen. Färbung - sehr hell, gelb
Kirsche ArmbandAbgelehnt / FranzösischEin typischer Busch für sein Aussehen, der nach dem Erblühen von Knospen, die in tiefroter Farbe gestrichen sind, zu überraschen beginnt und schließlich einen satten Kirschton erhält
TaishanAbgelehnt / FranzösischEine der wohlriechendsten Sorten unter den mittelgroßen. Das Aroma von gesättigtem Anis kommt von spitzenartigen, intensiv gelben Frottierblüten, deren Form einem Ballettballettröckchen ähnelt
Roter BrokatAbgelehnt / FranzösischMittelgroße Ringelblumen mit einer Höhe von 20 bis 25 cm. Blühen mit hübschen roten Halbdoppelkörben, deren Blütenblätter eine schöne weiche Wellenform haben
HarlekinAbgelehnt / FranzösischSrednerosly typische Art von Büschen mit einer Höhe von nicht mehr als 45 cm. Von besonderem Wert sind Blumen, die in gelb und dunkelorange bemalt sind und gestreift erscheinen
LuluDünnes Blatt / BrasilianerDurchbrochene Büsche mit einer Höhe von nicht mehr als 40 cm, die vollständig mit gelben Gänseblümchen-Blütenständen bedeckt sind, deren Durchmesser selten 2 cm überschreitet
PaprikaDünnes Blatt / BrasilianerElegante kugelförmige Büsche werden 45 cm hoch. Sie blühen hellgelbe oder orangerote Blütenstände mit einer roten Mitte, die ein sehr intensives Aroma ausstrahlen
MimimixDünnes Blatt / BrasilianerBezaubernde Spitze und duftende Pflanzen mit einer Höhe von 15 bis 40 cm. Die Blütenstände sind einfach, in verschiedenen Farben und Schattierungen - von fast Weiß bis sattem Rot

Fotogalerie





Die Verwendung von Ringelblumen in der Landschaftsgestaltung

Ringelblumen sind in der Landschaftsgestaltung weit verbreitet. Sie können den Garten in einem klassischen europäischen Stil dekorieren, Bordsteine ​​unter sich nehmen oder sie mit kahlen Stellen unter anderen Piloten bedecken. Bei solchen Bewohnern werden alpine Hügel, Steingärten, Rabatki und Mixborders spürbar zum Leben erweckt. Und wenn Sie sie wunderschön auf den Rasen pflanzen und verschiedene Farben und Höhen kombinieren, erhalten Sie eine Art Blumenmosaik, das den ganzen Sommer und sogar im Spätherbst blüht.

Bei angrenzenden Ringelblumen sieht der Innenhof oder die Veranda ganz anders aus, insbesondere wenn Sie große Pflanzensorten näher an den Gebäudewänden anpflanzen und niedrige Sorten in Richtung der Wege platzieren. Es ist gut, sie mit Gartenwegen abzugrenzen.

Tagetes eignet sich auch zur Revitalisierung von überdachten Veranden, Pavillons und anderen Sommerräumen, die den ganzen Tag über gelüftet werden müssen. Im Falle der Landschaftsgestaltung solcher Räumlichkeiten wird empfohlen, Blumen in Töpfen, in schönen Blumentöpfen oder Blumentöpfen zu pflanzen, die mit rohem Ton, verziert mit Steinen, dekoriert sind. Die ideale Version des Behälters ist eine "kaputte Vase".

Ein Merkmal von Safran ist die Schaffung heller, aber gleichzeitig unauffälliger Farbakzente, die wie Sonnenstrahlen aussehen. Selbst bei bewölktem Wetter sehen die mit Ringelblumen geschmückten Gärten so aus, als würden die Sonnenstrahlen auf sie fallen.

Pflanzenvermehrung

Ringelblumen sind sehr leicht zu züchten, da sie sich durch Samen vermehren. Außerdem ist es gar nicht nötig, sie jedes Jahr zu kaufen, denn nachdem die Blüte der Lieblingssorte begonnen hat, genügt es, die Samenkörbe aus den Büschen zu sammeln, sie gut zu trocknen und sie für die Aussaat im nächsten Frühjahr zu lassen.

Die Aussaat im Freiland beginnt vor allem im Frühjahr, nachdem die Frostgefahr vorüber ist. Darüber hinaus können Sie Sämlinge für die spätere Platzierung auf dem Blumenbeet und eine frühere Blüte anbauen.

Eine interessante Tatsache! Die meisten modernen Ringelblumensorten sind Hybriden, daher können sich Pflanzen, die durch Samenvermehrung gewonnen werden, erheblich von ihren Elterntieren unterscheiden. Solche Blumen sehen sehr ungewöhnlich aus und lassen selbst erfahrene Züchter oft staunen.

Samen in den Boden pflanzen

Ringelblumensamen werden trocken oder gekeimt in den Boden gepflanzt.

  1. Im ersten Fall werden Furchen mit einer Tiefe von ungefähr 2-3 cm auf dem vorbereiteten Bett erzeugt, sie werden mit Wasser vergossen und dann werden Samen in einem Abstand von ungefähr 5 cm voneinander darin platziert. Sie können sie mit Erde aus den Beeten oder Torf bestreuen.
  2. Im zweiten Fall werden die Samen 10 Minuten lang eingeweicht und dann auf eine flache Untertasse gelegt, die mit einem feuchten Tuch bedeckt ist. Nach 2-3 Tagen sprießen Wurzeln. Danach werden die Samen sorgfältig nach demselben Schema wie oben beschrieben ausgesät.

Es wird empfohlen, Samen in den Boden zu säen, um Mitte Mai zu beginnen, wenn der Boden ausreichend aufgewärmt ist. In Sibirien und im Ural müssen die Kulturen 2 Wochen lang mit Vlies bedeckt werden, da in diesen Breiten späte Fröste auf dem Boden auftreten.

Nachdem die Sämlinge gewachsen sind und 2-3 echte Blätter gebildet haben, müssen sie verdünnt werden, wobei 15-20 cm in einer Reihe zwischen den untergroßen Exemplaren und der gleichen Anzahl in den Reihenabständen verbleiben. Bei mittelgroßen und großen Sorten müssen die Abstände zwischen den Pflanzen auf 30-40 cm erhöht werden.

Sämling Methode

Um eine frühe Blüte zu erhalten, wird die Ringelblume von Sämlingen vermehrt. Dazu werden die Samen 1-1,5 Monate vor dem geplanten Einpflanzen in den Boden in separate Töpfe oder Setzlinge gesät. Wichtig zu beachtendass niedrigwachsende sorten weniger zeit für die entwicklung benötigen, deshalb werden sie später für sämlinge ausgesät und große sorten werden früher ausgesät.

Für den Anbau von Setzlingen ist eine Mischung aus Sodaland (1 Teil), Humus (1 Teil) und Torf (1 Teil) geeignet. Zusätzlich können Sie der resultierenden Mischung 0,5 Teile Sand hinzufügen. Vor der Aussaat wird der Boden mit einem Fungizid beseitigt und die Drainage am Boden der Sämlinge angeordnet.

Beim Einpflanzen in getrennte Töpfe mit einem Durchmesser von nicht mehr als 4 cm werden nicht mehr als 2 Samen in jeden Topf gegeben. Bei der Aussaat in Kisten beträgt der Abstand zwischen den Samen 2 x 2 cm.

Es ist ganz einfach, sich um Setzlinge zu kümmern:

  • regelmäßig mit klarem Wasser gewässert;
  • Halten Sie die Temperatur auf dem Niveau von 18-21 Grad;
  • Pflanzen lüften.

Bei der Pflanzung in einer gemeinsamen Kapazität tauchen Sämlinge mit dem Aussehen von 2-3 echten Blättern in separate Töpfe. Nach einem Tauchgang brauchen die Ringelblumen ca. 2 Wochen, danach können sie sich auf freiem Feld bewegen. Es wird empfohlen, dies Ende Mai zu tun, wenn sich der Boden erwärmt und die Gefahr von Frost vorüber ist.

Niedrig wachsende (Bordstein-) Tschernobriven werden in einem Abstand von etwa 15 cm voneinander gepflanzt, mittelgroß - in einem Abstand von 15-20 cm, groß - in einem Abstand von bis zu 45 cm.

Ringelblumenpflege

Um diese Blumen erfolgreich zu züchten, müssen Sie sie in einem beleuchteten Bereich platzieren. Natürlich verträgt diese Kultur Schatten gut, aber im Licht wachsen die Büsche üppiger und es bilden sich mehr Blütenstiele auf ihnen. Jeder Boden ist geeignet, aber die üppigste Blüte wird auf fruchtbarem Lehm beobachtet.

Ringelblumen sollten reichlich und regelmäßig gewässert werden, Es muss jedoch darauf geachtet werden, dass der Boden ausreichend luftdurchlässig bleibt. Es hängt von der Luftfeuchtigkeit ab, wie viel Ringelblumen blühen: Durch Staunässe können die Blütenstände verfallen. In diesem Fall müssen Sie die beschädigten Körbe sofort abschneiden und von der Baustelle entfernen.

Pflanzen müssen nur gefüttert werden, wenn ein Grundstück mit erschöpftem oder sandigem Boden zum Pflanzen reserviert ist. Um eine reichhaltige und langfristige Blüte zu gewährleisten, wird empfohlen, komplexe Düngemittel sowie organisches Material - Unkrautkompost, gemähte und getrocknete Siderata in Form von Mulch unter die Blüten zu bringen.





Krankheiten und Schädlinge

Ringelblumen sind praktisch nicht von nagenden Schädlingen, viralen und bakteriellen Krankheiten betroffen, daher ist ihre Behandlung für alle Arten von Infektionen nicht erforderlich. Während einer langen Dürre können Spinnmilben die Pflanzungen angreifen. Um es loszuwerden, wird empfohlen, eine Lösung von kolloidalem Schwefel zu verwenden oder Blumen mit dem gleichen Schwefel in Form eines Steines zu rauchen. In feuchten Perioden werden Ringelblumen von Schnecken angegriffen. Um sie vom Pflanzen abzuhalten, müssen Sie zwischen die Pflanzen eine Schüssel mit Bleichmittel legen.

Ringelblumen: Kulturmerkmale

Der Anbau von Ringelblumen ist eine dankbare Beschäftigung, die in 99% der Fälle die Kosten für Arbeitskräfte und Ressourcen vollständig übernimmt. Diese prächtigen Blumen können jede Ecke des Gartens schmücken und ihm helle Farben verleihen. Zusätzlich schützen Ringelblumen die Gesundheit von Pflanzen, die neben ihnen gepflanzt werden.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos