Tipps

Holzhäuser: Welche Vor- und Nachteile haben sie?


Holz war von jeher das Material für den Bau eines Eigenheims, und obwohl das Angebot an Baumaterialien heute breiter ist als je zuvor, werden immer noch Häuser aus Holz gebaut. Neben einer Reihe von Vorteilen, auf die weiter unten eingegangen wird, bleibt Holz aus mindestens zwei weiteren Gründen ein beliebter Baustoff:

  • in Bezug auf die Kosten und die Tatsache, dass sie auf dem Markt sind, leicht zugänglich;
  • Holz weist eine Reihe nützlicher physikalischer Eigenschaften auf, von denen niedrige Wärmeleitfähigkeit, leichte Verarbeitung und geringes Gewicht unterschieden werden können.

Das Haus beginnt mit dem Fundament

In jeder Art von Holzhaus (Holz, Blockhaus, Rahmen usw.) ist die Tiefe des Fundaments immer geringer als zum Beispiel in einem Backsteinhaus mit denselben Parametern. Das heißt, der Materialaufwand (und damit die Finanzierung) für den Bau des Fundaments ist im Vergleich zu einem Backsteingebäude erheblich geringer.

Merkmale der Gestaltung von Wohngebäuden aus Holz

Wände und Innendekoration

Aufgrund der geringen Wärmeleitfähigkeit von Holz werden Holzwände mit einer Dicke von 150-310 mm hergestellt, vergleiche mit der Wandstärke einer Ziegelwohnung, die mindestens 510 mm betragen sollte.

Auch hier können Sie mit dem Baum Material und Finanzen sparen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt betrifft die Innenausstattung.

Ein Haus aus gehobeltem Holz oder Baumstämmen muss nicht von innen fertiggestellt werden, während ein Backstein nicht ohne Fertigstellung fertiggestellt werden kann.

Bau eines Holzhauses aus Leimholzbalken

Warmes Zuhause

Holz zeichnet sich durch eine geringe Wärmeleitfähigkeit aus und ist daher besser als andere wärmespeichernde Materialien.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass weniger Energie für die Heizung aufgewendet wird.

Psychologischer Aspekt

Der Baum wirkt sich sehr positiv auf den inneren Zustand des Menschen aus. Das Muster auf dem Holz gibt visuelle Freude, die Wärme des Holzes gibt ein angenehmes Gefühl beim Berühren, schließlich bringt uns das natürliche zarte Aroma des Holzes der Natur näher. Dieser Artikel wird über die Budget-Option eines Landhauses erzählen.

Die heilende Wirkung des Baumes

Dank Mikrosporen ist der Baum ein "atmungsaktives" Material, wodurch ein natürliches Belüftungssystem geschaffen und ein optimales Feuchtigkeitsregime im Inneren des Hauses erreicht wird.

Der Baum hat die Fähigkeit, die Auswirkungen von Schadstoffen, die in die Luft gelangen, zu neutralisieren. Im Allgemeinen wird das Mikroklima, das sich in einem Holzhaus bildet, als sehr günstig für die Gesundheit charakterisiert.

Staub haftet nicht an Holzwänden, die Luft im Raum ist sauberer, diese Menschen werden die Vorteile von Allergien sicher zu schätzen wissen.

Umweltaspekt

Holz ist ein natürlicher Werkstoff im Einklang mit der Umwelt.

Die Behandlung hinterlässt keine Abfälle, die das ökologische Gleichgewicht stören können, und der Strahlungshintergrund wird unterschätzt.

Festigkeit und Stabilität von Holzgebäuden

Holzhäuser zeichnen sich durch eine hohe Beständigkeit gegen Temperaturschwankungen aus, auch sehr große Unterschiede schädigen das Bauwerk nicht wesentlich.

Merkmale des Baus eines Holzhauses

Aufgrund der Art der Verbindung ihrer Einzelteile halten sie hohen Belastungen stand und sind widerstandsfähig gegen Dehnungen und Vibrationen des Bodens, ohne zu reißen, was häufig bei Gebäuden aus Stein der Fall ist.

Gibt es irgendwelche Nachteile?

Holz ist immer noch kein idealer Werkstoff (dies wurde noch nicht erfunden, sonst wäre es nur daraus gebaut worden, und die Notwendigkeit für alle anderen wäre verschwunden), es hat seine Nachteile. Zwar werden jetzt die meisten von ihnen durch moderne Errungenschaften effektiv neutralisiert, während die anfänglich inhärenten nützlichen Eigenschaften die gleichen bleiben wie heute, vor Tausenden von Jahren.

Die Fäulnisanfälligkeit des Holzes und damit die kürzere Lebensdauer der daraus gefertigten Konstruktionen ist sicherlich auf die Nachteile zurückzuführen, obwohl dieser Nachteil jetzt geringer ist, da die Verarbeitung mit speziellen Compounds die Lebensdauer erheblich verlängern kann. Gleiches gilt für den Brandschutz, dessen Verbesserung durch die Behandlung des Materials mit Brandbekämpfungsmitteln erleichtert wird. Für diejenigen, die erheblich sparen möchten, wird dieser Artikel interessant sein.

Wir stellen einen solchen Nachteil fest, wie das mit der Zeit unvermeidliche Schrumpfen von Holz, und die Annahme besonderer konstruktiver Maßnahmen wird zu einem dringenden Erfordernis. Auch der Baum stürzt unter dem Einfluss von atmosphärischen Phänomenen ab. Für diejenigen, die eine Demontage in Betracht ziehen, wird dieses Material nützlich sein.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos